JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.ch
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
Sprache:

Elektrowerkzeuge

 

Elektrowerkzeuge: Sie haben den Dreh raus.

Alle Werkzeuge, die über einen elektrischen Antrieb verfügen nennt man Elektrowerkzeuge – wie Bohr- und Schleifmaschinen oder Stich- und Kreissägen. Aber wir bieten Ihnen natürlich mehr: Zum Beispiel Werkzeuge, die mit elektrisch erzeugter Wärmeenergie arbeiten, wie Heissklebepistolen oder Heissluftgebläse. Was auch immer Sie also vorhaben – mit Conrad Electronics haben Sie sprichwörtlich das Zeug dazu.  

 

Elektrowerkzeuge für Heimwerker und Profis

Erhalten Sie im Ratgeber viele hilfreiche Tipps rund um den Kauf und Einsatz von Elektrowerkzeugen. Infos zu verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten und Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie hier.

Was sind Elektrowerkzeuge?

Alle Werkzeuge, die über einen elektrischen Antrieb verfügen und damit für eine wesentliche Vereinfachung der zu erbringenden Arbeitsleistung sorgen, nennt man Elektrowerkzeuge. Elektrowerkzeuge sind z.B. elektrische Bohr- und Schleifmaschinen sowie Stich- und Kreissägen. Des Weiteren gibt es Elektrowerkzeuge, die mit elektrisch erzeugter Wärmeenergie arbeiten, wie z.B. Heissklebepistolen oder Heissluftgebläse. Elektrowerkzeuge verfügen also über einen Motorantrieb und/oder Heizspulen. Elektrowerkzeuge gibt es in leitungsgebundener- und leitungsungebundener Ausstattung. Ohne direkte Verbindung zum Stromnetz wird ein Akkumulator als Energiequelle verwendet. Auf diese Weise erhöhen Akku-Elektrowerkzeuge die Mobilität bei der Arbeitsverrichtung.

Welche Arten von Elektrowerkzeugen gibt es?

Bohrmaschinen Bei Elektro-Bohrmaschinen wird ein Bohrer durch einen Elektromotor in Drehbewegung versetzt, um verschiedene Materialien mit Löchern zu versehen. Die normale Handbohrmaschine war eines der ersten Elektrowerkzeuge überhaupt. Um härtere Materialien wie Stein oder Mauerwerk durchbohren zu können, sollte die Handbohrmaschine mit einem Schlagwerk ausgestattet sein. Für harten Beton genügt eine Schlagbohrmaschine jedoch nicht mehr. Hierfür sollte man einen Bohrhammer mit geringerer Drehzahl verwenden.
Akku-Bohrmaschinen Wer flexibler arbeiten und nicht durch die Reichweite der Zuleitung begrenzt möchte, greift zu einer Akkubohrmaschine, die jedoch über kein Schlagwerk verfügt. Wer schon grosse Regalsysteme an die Wand angebracht oder grosse Möbel zusammengesetzt hat, weiss genau: Ohne einen Bohrschrauber sind solche Projekte sehr beschwerlich. Ein praktischer kabelloser Akkuschrauber ist für jeden Heimwerker ein Muss. Mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkumulator versehen, ist ein Akkuschrauber gar nicht besonders schwer und lässt sich schnell aufladen.
Elektrosägen Ob Holz, Naturstein, Metall, Kunststoff oder andere feste Materialien: Sägen von Hand kann sehr beschwerlich sein. Im Conrad Online-Shop gibt es eine grosse Auswahl an Elektrosägen, die das Heimwerken deutlich erleichtern: Handkreissägen, Stichsägen, Fuchsschwänze, Vibrations- oder Lochsägen.
Elektrofräsen Beim Fräsen wird von einem Werkstück Material in Form von Spänen entfernt. Dabei wird Material vom Werkstück entfernt, indem sich der Fräser mit hoher Geschwindigkeit um seine eigene Achse dreht, während am Werkstück die herzustellende Kontur abfährt. Elektrofräsen dienen vor allem der Herstellung von ebenen Oberflächen wie Nuten oder Führungen für bewegte Maschinenteile. Nach der Laufrichtung unterscheidet man Gleich- und Gegenlauffräsen. Nach der durch das Fräsen erzeugten Form differenziert man Plan-, Rund-, Schraub-, Wälz-, Profil- und Formfräsen.
Heißklebepistolen Bei einer Klebepistole wird meist stangenförmiger Schmelzklebstoff an der Rückseite eingeführt und im Inneren der Pistole durch eine elektrische Heizung zum Schmelzen gebracht. Mittels eines Transporthebels wird die feste Klebstoffstange in den Schmelzraum nachgedrückt, wobei der dadurch verdrängte verflüssigte Kunststoff vorne aus der Düse entweicht. Heissklebeverbindungen werden vor allem bei punktuellen oder kleinflächigen Verbindungen und Klebenähten angewandt. Der Heisskleber verfestigt sich bei der Abkühlung. Perfekt zum Basteln oder für kleinere Reparaturen im Haushalt.
Heißluftgebläse Mit Heissluftpistolen lassen sich Arbeitsbereiche gezielt erwärmen. Zu diesem Zweck wird, ähnlich wie bei einem Haartrockner, mit einem Gebläse Umgebungsluft angesaugt, mittels eines Heizelements erhitzt und durch ein Austrittsrohr als Heissluft ausgeblasen. Elektrische Heissluftgebläse benötigt man z.B. zur Verformung von Kunststoffen, zum Aufbringen von Klebefolien oder dem Verschweissen von Kunststoffen, zur Entfernung von Lack- oder Farbschichten auf Holz sowie zum Abtöten von Schimmelpilzen in der Wohnung.
Schleifmaschinen Schleifmaschinen benötigt man zum Glätten von Oberflächen oder zum Entfernen von Beschichtungen auf Oberflächen. Je nach Materialhärte des zu bearbeitenden Werkstoffs werden Schleifscheiben aus unterschiedlichen Trägern und Schleifmitteln eingesetzt. Ob Holz, Beton, Naturstein, Glas, Metall oder Kunststoff – für passionierte Handwerker sind Elektro-Schleifmaschinen wie Bandschleifer, Winkelschleifer, Schwingschleifer, Exzenterschleifer oder Tellerschleifer unentbehrlich.
Winkelschleifer Ein elektrischer Winkelschleifer dient weniger dem Schleifen als dem Trennen. Solche Trennschleifer verfügen über eine schnell rotierende runde Schleifscheibe, die über ein Winkelgetriebe angetrieben wird. Unter Handwerkern ist die "Flex", wie Winkelschleifer nach dem ersten Markengerät genannt werden, beinahe legendär. Wenn alles andere versagt, muss eben die "Flex" ran!

Worauf muss man beim Kauf von Elektrowerkzeugen achten?

Für den Einsatzzweck geeignet

  • Einsatz in geschlossenen Räumen oder im Freien
  • Eignung für Materialeigenschaften des Werkstücks
  • Benötigtes Zubehör mitkaufen
  • Leistungsaufnahme und -abgabe

Die passenden Eigenschaften

  • Netz- und/oder Akkubetrieb
  • Funktionsumfang und Ausstattung
  • Umfang des angebotenen Zubehörs
  • Gewicht und Handhabung

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Elektrowerkzeugen

Sind teure Elektrowerkzeuge grundsätzlich besser als günstigere?
Zunächst ist der Preis natürlich ein erster Anhaltspunkt für die Material- und Verarbeitungsqualität eines Elektrowerkzeugs. Den Preis bestimmt aber auch der Funktionsumfang. Daher ist es wichtig, genau zu definieren, welchem Zweck das Elektrowerkzeug dienen soll. Dabei sollte man nicht nur an das konkret anstehende Projekt denken, sondern auch an weitere Projekte, die folgen könnten. Je genauer man die eigenen Bedürfnisse definiert, desto genauer kann man auf den benötigten Funktionsumfang des Elektrowerkzeugs achten und hierdurch bares Geld sparen. Denn der Hobby-Heimwerker benötigt natürlich nicht das beste Profigerät auf dem Markt.

Welches Zubehör benötigt man für Elektrowerkzeuge?
Der Kauf von Elektrowerkzeugen im Conrad Online-Shop ist denkbar einfach. Zunächst ist bei allen Geräten das enthaltene Zubehör genau angegeben. Zu jedem Elektrogerät wird weiteres passendes Zubehör angezeigt, so dass der Käufer bequem alles zusammenstellen kann, was er für sein Projekt benötigt.

Woher weiss man, dass Elektrowerkzeuge sicher sind?
Im Conrad Online-Shop werden ausschliesslich Elektrowerkzeuge angeboten, die hohen Sicherheitsanforderungen gerecht werden. Beim Kauf sollte man auf das "GS"-Prüfsiegel für "Geprüfte Sicherheit" achten. Hier sollte immer das jeweilige Siegel des Prüfunternehmens angegeben sein. Die Einhaltung gesetzlicher Mindestanforderungen in Bezug auf Sicherheit, Funktion und Lebensdauer bestätigt die angegebene DIN- Norm.

Fazit: So kaufen Sie das geeignete Elektrowerkzeug

Wer regelmässig mit seinen Elektrowerkzeugen arbeitet, sei es beruflich, oder privat, sollte Wert darauf legen, sich echte Qualität ins Haus zu holen. Für kleinere Reparaturen zwischendurch reicht meist die günstigere Variante. Je präziser die Vorstellung vom eigenen Bedarf und der zu erwartenden Beanspruchung, desto einfacher ist die Wahl des geeigneten Elektrowerkzeugs. Man sollte Elektrowerkzeuge jedoch nie für ein ganz spezielles Projekt kaufen. Man sollte vielmehr an mögliche weitere Projekte denken, die eventuell einen höheren Funktionsumfang des Elektrowerkzeugs erfordern. Die praktischen Filter im Conrad Online-Shop vereinfachen die Auswahl erheblich.

Elektrowerkzeuge - Maximale Leistung für jeden Anwendungsfall

Die kleinen und grossen Spielzeuge bereiten nicht nur dem professionellen Anwender viel Freude und Spass. Elektrowerkzeuge erfreuen auch den Heimwerker. Dabei ist die Vielzahl an unterschiedlichen Geräten beachtlich und lässt keine Wünsche offen. Ob Bohrmaschinen oder Heissklebepistolen, Schleifmaschinen oder Schweissgeräte, optimal vorbereitet, ist der Handwerker sofort in seinem Element. Doch der Umgang mit Maschinen jeglicher Art erfordert einen kühlen Verstand und das Einhalten von Sicherheitsvorschriften.

 

Gut gebohrt ist halb gewonnen

Bohrmaschinen nehmen eine ganz besondere Stellung im Bereich Elektrowerkzeuge ein. Ob Schlag- oder Akkubohrer, die flinken Lochmacher überzeugen mit präzisen Ergebnissen, die allerdings eine korrekte Handhabung voraussetzen. Denn die Auswahl des passenden Bohraufsatzes überfordert bereits so manchen Heimanwender. Um dem Dübel nach dem Bohrvorgang genügend Platz bieten zu können, empfiehlt sich vor dem Bohrantritt der Vergleich von Dübel- und Bohraufsatzgrösse. Schnell wird dieser wichtige Zwischenschritt übergangen und lässt mitunter den Dübel im überdimensionierten Bohrloch verschwinden. Hier hilft dann auch keine Taschenlampe mehr weiter. Präzises Arbeiten ist also erste Heimwerker-Pflicht und erspart spätere Unannehmlichkeiten.

 

Tacker sind vielseitig einsetzbar

Der Tacker gehört in das Feld der Elektrowerkzeuge, die eine ganz besondere Position einnehmen. Eigentlich unscheinbar und doch vielseitig einsetzbar, überzeugen Tacker mit höchster Präzision in Befestigungsfragen. Ist ein Tacker zur Hand, wird der Hammer links liegen gelassen. Die komfortable Handhabung und die zuverlässigen Sicherheitsmassnahmen sorgen für ein berauschendes Tacker-Gefühl. Das Klammermagazin griffbereit, ist der Heimwerker stets bereit zum Tackern. Die wuchtigen Geräte leisten dabei Imposantes in kürzester Zeit. Eine Vielzahl von Klammern und Nägeln und ein schnelles Wechseln der Magazine sorgen für eine ununterbrochene Arbeitsleistung und vielversprechende Ergebnisse.

 

Leistungsstarke Elektrowerkzeuge bei Conrad erwerben

Ihr Partner in Sachen Elektrowerkzeuge bietet Ihnen Equipment jeder Art. Conrad überzeugt den Heimwerker mit einer ausgesprochen grossen Produktvielfalt. In den verschiedenen Kategorien lassen sich unterschiedliche Modelle miteinander vergleichen. Dies erleichtert die Kaufentscheidung, da alle Artikel detailliert beschrieben sind. Darüber hinaus fungieren Kundenbewertungen als Entscheidungshilfe.

Nach oben