Wählen Sie Geschäftskunde oder Privatkunde, um Preise ohne oder mit Mehrwertsteuer zu sehen.
Geschäftskunde
Privatkunde

   

Kaiser Nienhaus: Elektronischer Rollladenkomfort nach Mass

Die Rollläden bequem zentral steuern

Mit Kaiser Nienhaus geniessen Sie den Luxus von Rollläden mit Motorantrieb und zentraler Steuerungsmöglichkeit. Die individuell konfigurierbaren Antriebssysteme und Steuerlösungen eignen sich für Neubauten und zur Nachrüstung im Rahmen von Renovierungen. Der Einbau von automatischen Rollläden mit Intelligenz empfiehlt sich immer dann, wenn es umständlich wäre, mehrere Rollläden manuell zu steuern.

Für Kaiser Nienhaus spricht die langjährige Erfahrung des Unternehmens im Bereich von Rollladen- und Markisensteuersystemen sowie die umfassende, qualitativ hochwertige Produktpalette. Sie umfasst Rohrmotore, Funksender, Bedienelemente zur Wand- und Unterputzmontage, Mehrfachsteuergeräte, Grenzwertschalter, Zeitschaltuhren und Steuergeräte zur Hutschienenmontage. Durch das modulare Konzept können Sie leicht eine für Ihre Bedürfnisse und Einbausituation massgeschneiderte Konfiguration zusammenstellen.


Die Vorteile der Kaiser Nienhaus-Rollladenautomatik

Elektrisch bedienbare Rollläden und Markisen mit Steuertechnik von Kaiser Nienhaus helfen gleich in mehrfacher Hinsicht, das Wohlbefinden in Büros und Firmengebäuden zu verbessern. Sie dienen als effektiver Sichtschutz gegen unerwünschte Blicke, den Sie ohne Muskelkraft, Ziehen und Kurbelei jederzeit nach Bedarf öffnen und schliessen können. Es genügt ein Knopfdruck an der Funkfernbedienung bequem vom Arbeitsplatz aus und schon setzen sich die Rollläden in Bewegung – bis hin zu vollständigen Verdunklung. Dabei schützen die Rollläden auch vor Schall und Witterung.

Sie haben die Wahl, ob Sie jeden Laden einzeln öffnen und schliessen möchten, alle Rollläden im ganzen Gebäude auf einmal oder nach Stockwerken oder Räumen gruppiert. Neben praktischen Funkhandsendern lassen sich die Motoren von Kaiser Nienhaus auch mittels Unterputz-Wandschalter, Zeitschaltuhren und Smartphone bedienen.

In heruntergefahrenem Zustand sind Rollläden Schattenspender und verhindern im Sommer, dass Sonneneinstrahlung die Räume stark aufheizt. So bleibt es drinnen auch ohne Klimaanlage angenehm kühl, wenn es draussen brütend warm ist. Ausserdem schützt das Herunterfahren der Rollläden Möbel vor dem Ausbleichen und Pflanzen vor dem Austrocknen.

Mit den Grenzwertschaltern von Kaiser Nienhaus lassen sich die Rollanden abhängig von Wind, Temperatur oder Sonneneinstrahlung automatisiert steuern.

Während der Heizperiode können geschlossene Rollläden beim Senken der Heizkosten helfen. Sie verhindern, dass kalte Luft direkt an die Scheibe gelangt. Da ist es praktisch, die Rollläden mit entsprechender Programmierung zeitgesteuert oder entsprechend dem Stand der Sonne zu steuern. In Kombination mit Sensoren bewegen sich die Rollläden automatisch passend zur Wetterlage.

Mit den Steuerkomponenten von Kaiser Nienhaus können Sie die Rollläden zu beliebigen Zeiten hoch- und herunterfahren, auch wenn Sie selbst nicht vor Ort sind. Es entsteht der Eindruck, dass Mitarbeiter anwesend sind und potenzielle Einbrecher werden abgeschreckt. Das sorgt für ein gutes Gefühl, wenn das Gebäude etwa während des Wochenendes oder des Betriebsurlaubs leer steht. Im Fall eines Einbruchsversuchs sorgen geschlossene Rollläden als Hindernis für mehr Zeitaufwand beim Einbrecher und verursachen ausserdem Lärm, der Nachbarn alarmieren kann.

Im Unterschied zu einfachen Gurtwicklern für den Gurtkasten bieten die Komponenten von Kaiser Nienhaus grosse optische Vorteile. Sie sind direkt in Rollladenkästen, Wand und Verteilerschrank integriert und dadurch praktisch unsichtbar.


Elektronische Zeitschaltuhr für perfekten Steuerkomfort

Ein elektrischer Rollladenantrieb wird erst durch Automation in vollem Umfang praktisch. Dank individuell einstellbarer Tages- und Wochenprogramme öffnen und schliessen sich die Rollläden passend zum Rhythmus der Büro- und Geschäftszeiten. Zufallsprogramme täuschen Aktivität vor und um die Umstellung von Winter- und Sommerzeit kümmern sich gute Zeitschaltuhren automatisch.

Durch das Festlegen von Auf- und Abfahrtszeiten öffnen sich die Rollläden am Morgen wahlweise kurz bevor oder nachdem Sie Ihren Arbeitsplatz erreichen oder bereits bei Sonnenaufgang. Am Abend sind die Läden rechtzeitig geschlossen wenn es dunkel wird, auch wenn Sie mal später aus der Arbeit gehen. In den Sommermonaten kann die Zeitschaltung auf Wunsch in Verbindung mit Sensoren Ihre Räume passend zum Sonnenverlauf beschatten: am Morgen auf der Ostseite, mittags an den nach Süden ausgerichteten Räumen und am Nachmittag die Räume auf der Westseite.

In Ergänzung zur Automatik lassen sich Ihre Rollläden natürlich auch jederzeit ganz einfach manuell per Taster bedienen. Mit der Roll.app für Android und iOS bietet Kaiser Nienhaus sogar eine Möglichkeit zur einfachen Bedienung über Ihr Smartphone.


Tipp: Rollläden per Smartphone bedienen

Mit der kostenlosen Roll.app für Android und iOS  können Sie Ihre Rollläden jederzeit mit Ihrem Smartphone bedienen. Für eine hausweite Steuerung lassen sich unterschiedliche Szenarien anlegen und Zeitprogramme einrichten. So öffnen und schliessen sich die Rollläden an Wochentagen und Wochenenden oder während des Urlaubs individuell nach Ihren Wünschen. Die Roll.app setzt den Roll.app-Steckdosen-Home-Server und den Roll.app-USB-Funkstick für Steckdosen-Home-Server voraus.


Kaiser Nienhaus-Komponenten im Überblick

Durch den modularen Aufbau eignen sich die Steuersysteme von Kaiser Nienhaus gleichermassen für kleine und grössere Objekte.

Serie Furohre: Mit den Funksystemen wie den Rohrmotoren der Serie Furohre 868MHz können Sie sich Komfortwünsche ohne aufwendige Verkabelung erfüllen. Die Furohre-Motoren sind ab Werk mit einem integrierten Funkempfänger ausgestattet und lassen sich von bis zu 28 Handsendern einzeln oder in der Gruppe ansteuern. Die langlebigen Motoren zeichnen sich durch steckbare Anschlusskabel, leises Betriebsgeräusch, eine patentierte No-Noise-Bremse und einen Festfrierschutz für Rollläden aus. Über die Furohre-Funkempfänger lassen sich vorhandene Motoren einbinden.   

Funk-Handsender

Neben 1-Kanal-Handsendern stehen Modelle mit 6 Kanälen zur Funk-Zentralsteuerung mit Tages- und Wochenprogramm zur Auswahl.

Wandsender

Die Ein- und Mehrkanalwandsender mit abnehmbarem Bedienteil erlauben eine besonders flexible Bedienung.

Steuergeräte

Mehrfachsteuergeräte ermöglichen Einzel- und Gruppensteuerungen. 

Wind- und Sonnensensor

Übermittelt Signale zum Heben und Senken abhängig von der Wind- und Sonnenstärke.


KfW-Förderung nutzen

Eine elektronische Rollladensteuerung kann als Massnahme zur Einbruchsicherung und Verbesserung der Energieeffizienz im Rahmen der KfW-Programme förderfähig sein. Zudem fördert die KfW Massnahmen, die es älteren Menschen ermöglichen, lange in ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben. Weiterführende Informationen zu den Fördervoraussetzungen bietet die KfW hier und hier.  


Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihren Online-Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten, zu Analysezwecken und um die Ihnen angezeigte Werbung zu personalisieren.
In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Cookies wir verwenden und wie Sie Ihre Präferenzen einstellen können.