Wissenswertes über Eve home: Smarter Wohnen mit HomeKit-Anbindung

Eve home: Hausautomation ohne Bridge, Zentrale und Netzteile

Die Eve-Produktfamilie macht das Wohnen in den eigenen vier Wänden smarter und sorgt für mehr Wohlbefinden. Zur Auswahl stehen Rauchmelder, Funksteckdosen, Luftfeuchtesensoren, Raumklimasensoren, Bewegungsmelder, Funkschalter, Tür-/Fensterkontakte, Heizkörperthermostate und ein Wetter-Kombisensor. Jede Komponente ist separat nutzbar und erweitert Ihr Smart Home um individuelle Funktionen.

Die Eve-Geräte kommunizieren über energiesparendes Bluetooth 4.0 Low Energy verschlüsselt miteinander. Sie lassen sich binnen Minuten in Betrieb nehmen und konfigurieren – ohne Bridge, Funkzentrale, Netzteile und Hersteller-Cloud.

Elgato nutzt für Eve das HomeKit-Protokoll von Apple für das intelligente Haus. HomeKit ist eine Hausautomationsplattform in Apples mobilen Betriebssystem iOS und watchOS. Mit HomeKit lassen sich vernetzte Geräte steuern, in Räumen gruppieren und Vorgänge automatisieren. HomeKit ist mit Apples Sprachsteuerung Siri verbunden. Ein gesprochenes „Hey Siri, schalte das Licht im Bad und in der Küche ein“ genügt, schon wird es hell. Durch die enge Anbindung an das iPhone, iPad und die Apple Watch empfehlen sich die EVE-Produkte vor allem für Apple-Nutzer, die sich eine besonders komfortable Einrichtung und Steuerung über ihre Mobilgeräte wünschen.

Weiterer Pluspunkt von Eve: HomeKit bietet hohe Sicherheitsstandards mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Authentifizierung zwischen Eve-Geräten und Ihrem iPhone oder iPad.

Die Vorteile von Eve im Überblick

  • Smart Home ganz easy: Eve ist auf eine einfache Installation und eine ebenso einfache Bedienung hin optimiert.

 

  • Sprachsteuerung: Licht und Heizung reagieren mit Eve über Apple Siri auf Zuruf. Es genügt, Ihre Wünsche zu sprechen. Das Smartphone kann in der Tasche bleiben.

 

  • Automatische Szenarien: Fassen Sie elektrische Geräte im Haushalt zu Aktions-Szenarien zusammen. So schaltet sich etwa die Flurlampe automatisch ein, sobald die Eingangstür geöffnet wird.
  • Sicherheit: Eve bietet einen sicheren und verschlüsselten Zugriff auf Ihre vernetzten Geräte – ob zuhause oder von unterwegs.

 

  • Flexibel erweiterbar: Eve ist modular und wächst mit Ihren individuellen Anforderungen. Mit zusätzlichen Komponenten von Elgato erweitern Sie Ihre Hausautomation jederzeit.

 

  • Gastzugriff: Über den Gastzugriff können Sie Freunde einladen, Ihre HomeKit-Geräte sicher über die iCloud von Apple ansehen und steuern.

 

  • Einfach umziehen: Jedes Eve-Gerät ist portabel. Bei einem Umzug nehmen Sie die Komponenten einfach mit.

Geräte flink einrichten

Eve zeichnet sich durch eine minutenschnelle Geräteeinrichtung aus.

Und so geht’s:

1. Setzen Sie die mitgelieferten Batterien ein. Eve-Geräte mit Stecker kommen ohne Batterie 
aus und werden in eine freie Steckdose geschoben.

2. Laden Sie die kostenlose Eve App aus dem App Store von Apple herunter.

3. Öffnen Sie die App und tippen Sie auf „Zubehör hinzufügen“. Ein Assistent führt Sie nun durch die Einrichtung. Für die HomeKit-Verbindung genügt es, die Unterseite des Geräts nach Anweisung durch die App mit der iPhone-Kamera aufzunehmen.

Raum für Raum mehr Wohnkomfort schaffen

Eve versteht sich dank des kontaktfreudigem HomeKit-Konzepts mit vielen weiteren Produkten von über 50 Herstellern. Unterstützt werden etwa Lampen von Philips Hue, Kameras von D-Link und LED-Panels von Nanoleaf. Diese und viele weitere Geräte lassen sich direkt über die Eve-App und auch über die auf dem iPhone vorinstallierte Home-App steuern. Ihnen stehen mit Eve somit gleich zwei leistungsfähige und leicht bedienbare Apps zur Verfügung. Zusätzlich können Sie die Heizung und das Licht auch über das Kontrollzentrum auf Ihrem iPhone und iPad bedienen, ohne eine App zu starten.

Die Eve-App liefert Ihnen zusätzlich zur Gerätesteuerung auch Analyseinformationen, die Ihnen helfen, die Wohnqualität zu verbessern. Dazu gewährt die App Einblicke in Luftqualität, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Energieverbrauch und die Zustände (offen/geschlossen) von Fenstern und Türen.

Mit Eve Abläufe automatisieren

Die Eve-App stellt Ihnen Timer (Zeitschaltuhren) und Automationsmöglichkeiten in Form von Szenen und Regeln zur Verfügung. Regeln erwecken Ihre Räume auch ohne Fingerzeig auf dem Smartphone zum Leben. Lassen Sie beispielsweise einen über Eve Energy verbundenen Luftbefeuchter automatisch starten, sobald Eve Room trockene Raumluft feststellt. Oder senken Sie die Heizung ab, wenn der letzte Bewohner das Haus verlässt. Timer aktivieren Szenen passend zum Tagesablauf.

Weil HomeKit-Geräte automatisch zusammenarbeiten, lassen sich in Szenen auch Sensoren und Aktoren anderer Hersteller einbeziehen. So können Sie beispielsweise in einer „Ich komme nach Hause“-Szene die Heizung, das Licht und Ihr Soundsystem automatisch aktivieren. Oder sagen Sie „Gute Nacht“, um das Licht und alle übrigen Geräte auszuschalten.

Der Fernzugriff auf Ihre Eve-Geräte ist Bestandteil von HomeKit. Ein Apple TV als Home Hub regelt automatisch den Zugriff auf Ihr Smart Home.

Praxis-Tipp: HomeKit nur für das iPhone und iPad

HomeKit von Apple bildet die Basis der Produkte aus der Eve-Familie. Apple hat HomeKit als hauseigene Plattform für vernetzte Smart Home-Geräte entwickelt und in die Betriebssysteme iOS (iPhone und iPad) und watchOS (Apple Watch) integriert. Über Apple TV steuern Sie die HomeKit-Komponenten in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus von außerhalb. Ein Zugriff über den PC mit Windows oder MacOS oder über Smartphones und Tablets mit Android hat Apple nicht vorgesehen.

       

Die Eve-Produktfamilie auf einen Blick

Die formschönen Eve-Komponenten fügen sich harmonisch in Ihre Wohnräume ein. Dank stromsparender Bluetooth-Kommunikation liegen keine Kabel störend im Weg. Eve verwendet austauschbare Batterien für einen langen Einsatz ohne Batteriewechsel.

Der Funk-Luftfeuchtesensor misst die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität im Raum.

Der Funk-Magnetkontakt erkennt sofort, ob Türen und Fenster geschlossen oder offen sind.

Der kabellose Stromsensor und Funkschalter schaltet Geräte fern und übermittelt den Verbrauch.

Der drahtlose Funk-Wetter-Kombisensor misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck im Raum.

Eve Thermo regelt Heizkörperventile passend zu Ihrem Wärmebedarf und hat Ihr Heizverhalten im Blick.

Der Funk-Bewegungsmelder erkennt Bewegung und kann HomeKit-Szenen automatisch aktivieren.

Der fotoelektrische Funk-Rauchmelder und Hitzesensoren warnen bei Feuer und Schwelbränden.

Mit diesem Wand-Funkschalter steuern Sie Geräte und Szenen auch ohne den Griff zum iPhone.