Wissenswertes zu Audio/Video Funkübertragung

Was ist eine Audio/Video Funkübertragung?

Mit einem professionellen Audio/Video Funkübertragungssystem können Sie fortan Ihre Bild- und Tongeräte ganz nach Belieben in Ihrem Zuhause aufstellen, ohne an einen bestimmten Raum gebunden zu sein, in dem sich zum Beispiel andere AV-Geräte befinden. Wie der Name bereits verrät, liegt der unschlagbare Vorteil einer Audio/Video Funkübertragung in der Möglichkeit, Stereoton und Bild drahtlos durch Wände und sogar Decken zu empfangen. Die Zeit des anstrengenden und langwierigen Verlegens von Kabeln hat somit ein Ende. Auch das Durchbohren von Wänden, um diese Kabel zu verlegen, ist hierdurch nicht mehr nötig. Auf diese Weise sparen Sie Zeit und Energie und haben darüber hinaus viel mehr Aufstellungsmöglichkeiten für Ihren Fernseher. 

So funktionieren Audio/Video Funkübertragungen

Die Audio/Video Funkübertragungen funktioniert vollkommen kabellos und drahtlos. Die Übertragung der Bilder und Töne erfolgt über eine Verbindung von Receiver, Audiogeräten, DVD-Player oder anderen AV-Geräten mit dem Sender des Funk-Sets. Anschließend wird der Fernseher mit dem Empfänger verbunden. Auf diese Weise kann das Signal eines Receivers beispielsweise aus dem Wohnzimmer per Funk – das heißt durch elektromagnetische Wellen – an einen beliebigen anderen Raum übertragen und empfangen werden, wenn sich dort ein Fernseher befindet. 

Welche Frequenzen von Audio/Video Funkübertragungen gibt es?

Welche Sorte eines Audio/Video Funkübertragungssystems Sie auch suchen – es gibt grundsätzlich 2 Arten: Modelle mit dem Frequenzbereich 2,4 GHz und dem Frequenzbereich 5,8 GHz. 

Frequenzbereich 2,4 GHz

Bei A/V Funkübertragungssystemen werden die Frequenzen durch Funkwellen übertragen. Dabei wird die Qualität des Übertragungssignals (Sender zu Empfänger) durch den Frequenzbereich bestimmt. Die 2,4 GHz Video-Funkübertragung bietet den großen Vorteil, dass sie eine stabile Verbindung selbst durch Wände und Decken aufbaut. Damit kann dieses System problemlos in Häusern und Gebäuden mit mehreren Etagen eingesetzt werden. Darüber hinaus sind solche Modelle in der Anschaffung etwas preiswerter. Zu beachten sind hier allerdings Interferenzen mit anderen Systemen, die auf Funk basieren, wie WLAN, Babyphone, Mobilfunk, Funkwecker und ähnliches und dadurch entstehende Störungen, welche gegebenenfalls die Bildqualität beeinflussen können. 

Frequenzbereich 5,8 GHz

Diese Systeme sind zwar etwas kostenintensiver, dafür bieten sie dank modernster Technologien eine hohe Bildqualität durch klarere Signalübertragung. Außerdem sind diese Varianten mit einer starken Anti-Interferenz-Fähigkeit ausgestattet, das heißt, Störungen durch andere Funksysteme werden hier vermieden. Sollten doch einmal Störungen auftreten, kann der Nutzer am Gerät den Kanal ändern, sodass es zu keinen Überschneidungen mehr kommt. Diese Geräte sind vor allem für freie Flächen geeignet, welche nicht viele Hindernisse bieten (Decken, Wände, etc.).

Worauf muss man beim Kauf von Audio/Video Funkübertragungen achten?

Einsatzbereich

  • Private Haushalte
  • Hobby: für alle Film- und Fernsehfans
  • Firmen und Unternehmen
  • Veranstaltungsräume für Events und ähnliches

Unser Praxistipp

Wenn Sie besonderen Wert auf Sicherheit legen, sind Audio/Video Übertragungssysteme, die kabellos per Funk funktionieren, auf jeden Fall zu empfehlen. Das Weglassen überflüssiger Kabel verringert beispielsweise das Risiko der Stolpergefahr. Auch für Kinder und Haustiere können Kabel mitunter eine Gefahr darstellen, vor allem für Nagetiere, die Kabel gern anknabbern. Je weniger Kabel Sie also zuhause verwenden müssen, umso besser. 

     

Die Vorteile einer Audio/Video Funkübertragung 

  • Kabel- und drahtlos: Verringerung von Gefahrenquellen und weniger störende Kabel
  • Höhere Flexibilität in der Raumgestaltung (Fernseher frei platzierbar)
  • AV-Geräte wie DVD-Player, Blu-Ray-Player oder Satelliten-Receiver wie gewohnt bedienbar 
  • Platzsparend
  • Ton und Bild durch Wände und Decken hindurch empfangbar
  • Abhängig vom Modell: mehrere wählbare Kanäle
  • Funktioniert mit digitalen und analogen Fernsehbildern

Fazit: So kaufen Sie die richtige Audio/Video Funkübertragung

Bevor Sie auf der Suche nach dem idealen Audio/Video Funkübertragungssystem eine endgültige Entscheidung treffen, sollten Sie sich fragen, welche Ansprüche Sie an das Gerät stellen und welche Stellmöglichkeiten Sie zuhause oder in Ihrem Unternehmen haben. Sprich: Wo in Ihren Räumen möchten Sie das Gerät platzieren? Wird das Gerät frei stehen oder wird es Hindernisse geben, also muss das Gerät auch durch Wände oder Decken hindurch funktionieren? Je nachdem, wie die Platzbedingungen sind und welche Bedürfnisse Sie haben, sollte auch Ihre Wahl ausfallen. Die 2,4 GHz A/V Funkübertragung bietet auch durch Hindernisse hindurch eine stabile Verbindung, kann jedoch von Störungen durch andere Funksysteme (Mobiltelefone etc.) betroffen sein. Die A/V Funkübertragung mit einem Frequenzbereich von 5,8 GHz dagegen bietet bei räumlichen Hindernissen eine etwas weniger starke Verbindung, ist jedoch sehr gut gegen Störungen durch andere Funksysteme gewappnet und bietet eine hohe Bildqualität. 

Sind Sie Privat- oder Geschäftskunde?
Nutzen Sie alle Vorteile und Services und geniessen Sie das beste Einkaufserlebnis.
Privatkunde
Geschäftskunde