Wissenswertes zu Apple Watch 3

Was ist die Apple Watch 3?

Die Apple Watch Series 3 ist die neueste Generation der Smartwatches von Hersteller Apple. Wie andere „smarte“ Armbanduhren bietet die Apple Watch 3 eine Reihe von Funktionen, die das Smartphone ergänzen – und in manchen Fällen sogar ersetzen. Diese Geräte sind dafür geschaffen, die Nutzung mobiler Apps noch komfortabler zu gestalten. Eine kurze Vibration am Handgelenk macht auf den Eingang einer neuen Nachricht aufmerksam, Terminerinnerungen werden nicht versehentlich doch übersehen, weil das Smartphone in der Tasche vergraben ist. Wer beim Sport nicht nur auf Apple Music zugreifen, sondern zusätzlich die eigene Pulsfrequenz überwachen möchte, der trägt den entsprechenden Sensor dank Apple Watch direkt am Handgelenk. Die älteren Generationen der Apple Watch Serie waren bereits mit vielen Funktionen und Technologien ausgestattet. Mit der Apple Watch Series 3 geht der Hersteller noch weiter. Die Serie bietet mit watchOS 4 ein neues Betriebssystem, das dank der Trainings-App und intelligenter Aktivitätstracker bei so manchem als die ultimative Sportuhr gilt. Die Cellular-Ausstattung macht darüber hinaus sogar die Nutzung der Apple Watch Series 3 ohne Smartphone möglich.

So kommuniziert die Apple Watch 3

Smartwatches wie die Apple Watch Series 3 kommunizieren über eine Bluetooth- oder WLAN-Verbindung mit einem verbundenen Mobilfunkgerät. Im Umkreis einiger Meter bevorzugt das Gerät immer die Bluetooth-Verbindung. Ist das verbundene Gerät nicht über Bluetooth erreichbar, wird auf das WLAN zurückgegriffen. Bei der Apple Watch 3 „GPS“ funktioniert das weiterhin so. Die Apple Watch 3 „GPS + Cellular“ hingegen verfügt zusätzlich über eine eSIM-Karte und ist somit nicht auf Bluetooth oder WLAN angewiesen. eSIM ist die Abkürzung für „embedded SIM“ und bedeutet, dass die SIM-Karte bereits im Modell verbaut ist. Der Clou: Das Gerät hat eine LTE-Funktion, es muss kein Smartphone über Bluetooth oder WLAN verbunden sein. Sie telefonieren mit der LTE-Version tatsächlich über das Gerät am Handgelenk oder können beim Joggen Musik streamen, ohne das Smartphone dabeihaben zu müssen.

Für die GPS + Cellular-Variante der Apple Watch Series 3 wird die eSIM durch den Mobilfunkanbieter freigeschaltet. Nicht jeder Mobilfunkanbieter hat die passenden Verträge im Angebot. Bei welchem Anbieter die eSIM genutzt werden kann, wird auf der Webseite von Apple aufgelistet.

Die Watch 3 von Apple ist mit dem Betriebssystem WatchOS 4 ausgestattet und bietet vor allem für Fitnessbegeisterte noch mehr interessante Features und Anwendungen als die Vorgängermodelle. Zudem ist das Gehäuse wasserdicht im flachen Wasser und damit ideal für Schwimmer, die nicht auf die Kontrolle ihrer Pulsfrequenz verzichten möchten oder einfach stets erreichbar sein wollen.

   

Unser Praxistipp: Verbindung zwischen iPhone und Apple Watch herstellen

Manchmal kommt es zu Verbindungsabbrüchen zwischen Smartphone und Apple Watch. In der Regel ist das Problem schnell behoben, wenn Sie beide Geräte mit aktiviertem WLAN und Bluetooth neu starten. Will partout keine Verbindung zustande kommen, ist die letzte Maßnahme, Uhr und Smartphone zu entkoppeln. Dazu wählen Sie auf der Apple Watch unter Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Inhalte und Einstellungen aus. Dann öffnen Sie die Watch App auf dem iPhone, wählen unter „meine Uhr“ die Apple Watch aus und tippen auf das „i“ dahinter. Im Anschluss gehen Sie auf „Apple Watch entkoppeln“ und koppeln danach die Geräte einfach neu.

   

FAQ – häufig gestellte Fragen zur Apple Watch Series 3

Ist die Apple Watch 3 mit Android-Smartphones kompatibel?

Nein, nach wie vor ist die Apple Watch ausschließlich mit dem iPhone verwendbar und nicht in der Lage, mit Android-Geräten zu kommunizieren. Die Apple Watch 3 GPS erfordert mindestens ein iPhone 5s mit iOS 11, die Apple Watch 3 GPS + Cellular erfordert ein iPhone 6 mit iOS 11 oder neuer.

Kann die Apple Watch 3 GPS + Cellular auch ganz ohne iPhone verwendet werden?

Da die Apple Watch 3 mit eSIM selbst eine Verbindung zum Netz herstellen kann, liegt die Vermutung nahe, dass sie komplett ohne iPhone betrieben werden kann. Allerdings ist das Gerät so konzipiert, dass es grundsätzlich in Kombination mit einem iPhone genutzt werden soll und nur dann seine volle Funktionalität entfaltet. Der LTE-Betrieb dient lediglich als komfortable Ergänzung.

Sind Sie Privat- oder Geschäftskunde?
Nutzen Sie alle Vorteile und Services und geniessen Sie das beste Einkaufserlebnis.
Privatkunde
Geschäftskunde