Festo erweitert Vertriebsstruktur mit Conrad

 

Automatisierungsspezialist Festo und führender Technik-Händler Conrad
beschließen enge Zusammenarbeit

Vertragsunterzeichnung auf der Messe SPS IPC Drives 2018 in Nürnberg.
Von links nach rechts: Michel Gschwendtner, Manuel Gschwend, Thomas Otto, Michael
Schlagenhaufer, Jürgen Norbisrath, Martin Schertl

 

Auf professionelle Automatisierungstechnik von Festo können Geschäftskunden bald noch einfacher und schneller zugreifen. Ab Januar 2019 bietet der Technik-Handelsexperte Conrad eine umfangreiche Auswahl an Produkten an.

11. Januar 2019, Hirschau – Beide Häuser sind erfolgreiche Familienunternehmen, die in wenigen Jahren 100-jährige Geschichte schreiben. Zukünftig gehen sie auf dem Gebiet des Vertriebs gemeinsame Wege um den Erfolg auszubauen: Festo und Conrad. Der Marktführer für Automatisierung und der Omnichannel-Händler für Technikprodukte kooperieren ab 2019 in Deutschland und Österreich. Damit eröffnen sich Kunden neue Möglichkeiten, auf die Produkte von Festo zuzugreifen. Gezielte Auswahl, online und über Printkataloge, einfache Bestellung, zusammen mit einer schnellen Belieferung durch modernste Logistik bieten Kunden eine optimierte Produktversorgung. Auch kleinere Bestellmengen stehen in kürzester Zeit zur Verfügung.

Festo im Printkatalog und online
Unter der Adresse www.conrad.biz sind, rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, Festo Produkte zu beziehen. Auch im Print-Katalog des Technik-Händlers werden diese zukünftig ihren festen Platz einnehmen. Nachdem Festo bereits seit 2016 seine Vertriebsstrukturen durch die Zusammenarbeit mit weiteren ausgewählten Handelspartnern erweitert hat, wird das Vertriebsnetz durch die neue Kooperation noch engmaschiger.

Erhöhter Zugriff, stärkere Marke
Neben einem erhöhten Nutzen für ihre Kunden öffnen sich durch die Vertriebspartnerschaft auch Festo und Conrad selbst neue unternehmerische Perspektiven. Conrad profitiert von einem erweiterten Kundenspektrum und einer gesteigerten Attraktivität seines breit gefächerten Produktportfolios durch Profi-Produkte für die Automatisierung vom Marktführer. Festo erschließen sich zusätzliche Marktpotenziale und die Verbreitung der Weltmarke wird nachhaltig auf- und ausgebaut.

 

Über Conrad Electronic:

Conrad Electronic steht seit 1923 für Technik und Elektronik. Mit mehr als 2 Millionen Artikeln von führenden Herstellern und Distributoren für Businesskunden sowie rund 750.000 Artikeln für Privatkunden in den Online-Shops und deutschlandweit mehr als 20 Filialen ist das Familienunternehmen aus der Oberpfalz in Bayern einer der führenden Omnichannel-Anbieter für Technik. Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad mit 17 Landesgesellschaften in Europa vertreten.

Das Sortiment umfasst führende Hersteller und starke Marken wie TRU COMPONENTS, VOLTCRAFT, TOOLCRAFT, MAKERFACTORY, C-Control, Renkforce, SpeaKa Professional, sygonix, Conrad energy oder EMMERICH. Conrad Connect, die führende Projektplattform für das „Internet of Things (IOT)”, ermöglicht die herstellerübergreifende Verknüpfung intelligenter Geräte, Apps und digitaler Services für den privaten und geschäftlichen Einsatz.

Für Businesskunden bietet Conrad als einer der führenden europäischen B2B-Distributoren seinen Kunden einen erweiterten B2B Marketplace auf conrad.de undconrad.biz, individuelle Beratung durch Key Account Manager, Inside Sales und Businessberater in den Filialen. Hinzu kommen folgende Services wie 24-Stunden-Standard-Lieferung, eKataloge, eProcurement, Kalibrier-, Platinen- sowie weitere Produktservices. Seit Ende 2013 verfügt Conrad zudem über eine vom TÜV Nord nach DIN EN 61340-5-1 zertifizierte ESD-Abwicklung für das professionelle Handling von empfindlichen Bauelementen.

Für Privatkunden gehört conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und bietet dort ein umfangreiches Technik-Sortiment. Dort finden Kunden unter anderem auch innovative Produkte rund ums Thema Smart Home sowie dazugehörige Services für die Installation sowie Omnichannel-Services wie Click & Collect, Beratung und Bestellung direkt in die Filiale, der digitale 3D-Druckservice und 3D-Print-Hubs in der Filiale vor Ort.

 

Kontakt für die Redaktion:

Laura Iaccarino, Conrad Electronic
Tel: +49 (0) 96 22 30 42 81
Email: laura.iaccarino@conrad.de
Website: conrad.biz

Herausgegeben von:

Birgit Schoeniger, Publitek
Tel: +44 (0) 208 429 6554
Email: birgit.schoeniger@publitek.com
Website: publitek.com