Um den Seiteninhalt perfekt an Sie anzupassen, bitten wir Sie anzugeben, ob Sie unsere Website privat oder geschäftlich besuchen.
Sie können Ihre Angabe jederzeit mithilfe des (Mehrwertsteuer-)Switches neben dem Conrad-Logo ändern.
Geschäftskunde
Privatkunde

Conrad bei der 4. Maker Faire Ruhr

Tüfteln hoch vier:

Hersteller-Date im Ruhrgebiet

Technikideen aus aller Welt am 23. und 24. März in Dortmund:

Conrad präsentiert neue MAKERFACTORY M5Stack-Serie.

Phantastisches, Verrücktes und Digitales: Auf der ganzen Welt tüfteln Maker und DIY-Begeisterte gemeinsam, um mit Grips und Fingerfertigkeit technische Probleme auf den Grund zu gehen. Bereits zum zweiten Mal werden auf der Maker Faire Ruhr am 23. und 24. März innovative Projekte und Trends in den Hallen der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund präsentiert. Conrad Electronic ist eine neue Produktserie für Maker und Bastler am Stand 47 in der so genannten Energiehalle mit der Partie.

Darf auf keiner Maker Fair: The Robobug von MAKERFACTORY

Hirschau, im März 2019.  „Für das Conrad Maker Team ist die diesjährige Maker Faire Ruhr ein besonderes Highlight“, freut sich Jeanett Tschiersky, Leiter CTC Strategisches Marketing bei Conrad Electronic, auf die zwei Tage im Ruhrgebiet. Der Grund: Die MAKERFACTORY M5Stack-Serie feiert dort Premiere. Herzstück der Serie ist der Einplatinencomputer M5Stack auf Basis eines ESP32-Mikrocontrollers von Espressif.

Sein Gehäuse, das die Neuheit zur Prototyping-Plattform und ein Endprodukt in zwei Hälften: In der Oberseite sind ein LCD-Display und drei Buttons verbaut, in der Unterseite der Akku. Zusätzliche Module zur Funktionserweiterung können einfach zwischen Ober- und Unterseite des Hauptmoduls eingefügt werden. Dank drei unterstützter Programmiersprachen (Arduino, MicroPython und Blockly) ist der M5Stack für Anwendungen in den Bereichen Internet der Dinge und Bildung für Maker-Einsteiger und Hobby-Bastler auch für erfahrene Programmierer interessant. Die neuen Produkte und das Zubehör zur M5Stack-Serie sind bereits ab dem 15. März und dem Monat vor dem letzten Verkaufsstart am 12. April im Conrad Shop vorbestellbar.

Das eigene Internet der Dinge

Außerdem bekommen passionierte Maker und solche, die es werden wollen, am Conrad Stand spannende Tipps rund um den ESP32 von Mikrocontroller. Samstags und sonntags gibt es dazu - jeweils um 13.30 Uhr - Vorträge mit anschließender Gelegenheit zum Live-Talk mit den Kollegen aus dem Conrad Technologie Centrum (CTC). In den Vorträgen erfahren die Messebesucher, wo die ESP32-Boards von den gängigen Arduino Boards und Raspberry Pi stehen.

Natürlich dürfen auch die Themen 3D-Druck, Robotik und Löten nicht fehlen: Conrad Electronic hat bei der Maker Faire Ruhr den Robobug sowie die Roboter-Greifarm von MAKERFACTORY mit dabei. Die Voltcraft Lötstation und verschiedene 3D-Stifte, mit ihren kleinen und kleinen Bastlern bei kreativen Mitmach-Kursen ihr technisches Talent verwenden.  

Die Maker Faire Ruhr ist am 23. und 24. März von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt jeweils 8 Euro, die Familienkarte kostet 16 Euro. Nähere Infos gibt es hier:  www.makerfaire-ruhr.com

Über Conrad Electronic:

Conrad Electronic steht seit 1923 für Technik und Elektronik. Mit mehr als 2 Millionen Artikeln von Herstellern und Distributoren für Businesskunden sowie rund 750.000 Artikeln für Privatkunden in den Online-Shops und deutschlandweit mehr als 20 Filialen ist das Familienunternehmen aus der Oberpfalz eines der vielbeachteten Anbieter. Als internationale agierende  Unternehmensgruppe  ist Conrad mit 17 Landesgesellschaften in Europa vertreten.  

Das Sortiment umfasst führende Hersteller und starke Marken wie TRU KOMPONENTEN, VOLTCRAFT, TOOLCRAFT, MAKERFACTORY, C-Control, Renkforce, SpeaKa Professional, Sygonix, Conrad Energy oder EMMERICH. Conrad Connect , die führende Projektplattform für das „Internet der Dinge (IOT)”, ermöglicht die herstellerübergreifende Verknüpfung intelligenter Geräte, Apps und digitaler Services für den privaten und geschäftlichen Einsatz.

Für  Geschäftskunden  bietet der B2B-Distributor seinen Kunden einen großen B2B-Marktplatz auf  conrad.de  und  conrad.biz , individuelle Beratung durch den Key Account Manager, Inside Sales und Businessberater in den Filialen. Dazu kommen folgende Services wie 24-Stunden-Standard-Lieferung, eKataloge, E-Procurement, Kalibrier-, Platinen- sowie weitere Produktservices. Seit Ende 2013 hat der TÜV Nord eine nach DIN EN 61340-5-1 zertifizierte ESD-Abwicklung für das professionelle Handling von empfindlichen Bauelementen.

Für  Privatkunden  GEHöRTEN  conrad.de  Seit Jahren zu dem Top - Ten - Internet-Shops in Deutschland und bietet dort ein Umfangreiches Technik-Sortiment meistbesuchte die. Dort finden Kunden unter anderem auch innovativ rund ums Thema Smart Home sowie dazugehörige Services für die Installation sowie Omnichannel-Services wie Click & Collect, Beratung und Bestellung direkt in der Filiale, den digitalen 3D-Druckservice und den 3D-Print-Hubs in der Filiale vor Ort.

Pressekontakt:

dellian consulting GmbH
Kommunikation + Schulung
Margit Dellian
Hegelmaierstraße 24
74076 Heilbronn
Tel .: +49 (0) 7131 79 73 76 0
Fax: +49 (0) 7131 79 73 76 1
E-Mail:  info@dellian-consulting.de
Internet:  dellian-consulting.de

Informationen:

Conrad Electronic SE
Christina Bauroth
Klaus-Conrad-Straße 1
92240 Hirschau
Tel .: +49 (0) 9622 30 46 27
Fax: +49 (0) 9622 30 43 23
E-Mail:  public.relations@conrad.de
Internet:  presst .conrad.de

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihren Online-Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten, zu Analysezwecken und um die Ihnen angezeigte Werbung zu personalisieren.
In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Cookies wir verwenden und wie Sie Ihre Präferenzen einstellen können.