Let’s shape the future:

Conrad Electronic stellt umfassendes Bildungsprogramm auf neuer Website vor

Die neue Conrad Education Website unter education.conrad.biz gibt Einblick in das umfassende Bildungsprogramm des Technikhändlers.

29. März 2016, Hirschau – Conrad Business Supplies liefert ab sofort Bildungseinrichtungen sowie Schülern, Studenten und Start-ups aller Technologiebereiche einen echten Mehrwert durch die eigens eingerichtete Conrad Education Website education.conrad.biz. Diese neue Website gibt einen einmaligen Einblick in das umfassende Conrad Bildungsprogramm, bietet relevante Informationen zu Produkten, stellt attraktive Rabattstaffeln sowie Sponsoringmöglichkeiten vor, liefert zudem Informationen zu kommenden Messen und präsentiert weitere Angebote, z.B. Online- und Offline-Kurse zu Technikthemen wie 3D-Druck, Programmieren und Löten.

Auch eine Bauteile-Bibliothek mit einer großen Auswahl an CAD Modellen ist  integriert und wird laufend erweitert. „Gleichzeitig präsentieren wir auf unserer neuen Website die Bildungsangebote ausgewählter Lieferanten als Teil unseres nachhaltigen Bildungs- und Start-up Förderprogramms “, erklärt Jeanett Tschiersky, Projektleiterin aus dem Bereich Conrad Business Supplies.

„Gemäß dem Motto ‚Let’s shape the future!“ sind wir als Oberpfälzer Traditionsunternehmen seit jeher in Sachen Bildungs- und Start-up- Förderung aktiv“, fügt Jeanett Tschiersky weiter hinzu. „Neben Geld- und Sachleistungen bieten wir Bildungseinrichtungen und jungen Unternehmen vor allem auch Unterstützung durch Know-How und Weiterbildungsangebote, wie Kurse und Webinare an, die wir selbst oder mit ausgewählten Partnern durchführen.“

Die Conrad Bildungsrabatte sind dank individueller Kooperationen mit ausgesuchten Lieferanten möglich. Durch die bereits seit vielen Jahren bestehende Schulen-Rabattstaffel erhalten Bildungseinrichtungen Preisnachlässe auf über 500.000 rabattfähige Artikel aus dem Conrad Sortiment.

Besondere Highlights des Conrad Bildungs- und Start-up Förderprogramms waren in den letzten Jahren die Teilnahme an der Code Week 2015, dem Hardware Accelerator Programm für Start-ups und Gründer 2015 sowie die Unterstützung von Teilnehmern am „Jugend forscht“-Wettbewerb. Interessenten, wie Schüler und Studenten sowie Vertreter von Bildungseinrichtungen, können sich bei konkreten Anfragen an Conrad Electronic per E-Mail unter education@conrad.de wenden.

Weitere Länderversionen der Conrad Education Website sind ebenfalls in Planung, um dem Anspruch eines weltweit agierenden Omnichannel-Händlers gerecht zu werden.

Über Conrad Electronic SE:

Conrad Electronic steht seit 1923 für Technik und Elektronik. Mit mehr als 1,2 Millionen Artikeln von führenden Herstellern und Distributoren für Businesskunden auf dem BtoB-Marketplace conrad.biz, rund 750.000 Artikeln für Privatkunden im Online-Shop conrad.de und deutschlandweit mehr als 20 Filialen ist das Familienunternehmen aus der Oberpfalz in Bayern einer der führenden Omnichannel-Anbieter für Technik. Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad mit 17 Landesgesellschaften in Europa vertreten.  

Das Sortiment umfasst führende Hersteller und starke Marken wie TRU COMPONENTS, VOLTCRAFT, TOOLCRAFT, C-Control, Renkforce, SpeaKa Professional, sygonix, Conrad energy oder EMMERICH. Conrad Connect, die führende Projektplattform für das „Internet of Things (IOT)”, ermöglicht die herstellerübergreifende Verknüpfung intelligenter Geräte, Apps und digitaler Services für den privaten und geschäftlichen Einsatz.

Für Businesskunden bietet Conrad als einer der führenden europäischen BtoB-Distributoren seinen Kunden individuelle Beratung durch Key Account Manager, Inside Sales und Businessberater in den Filialen. Hinzu kommen folgende Services wie 24-Stunden-Standard-Lieferung, eKataloge, eProcurement, Kalibrier-, Platinen- sowie weitere Produktservices. Seit Ende 2013 verfügt Conrad zudem über eine vom TÜV Nord nach DIN EN 61340-5-1 zertifizierte ESD-Abwicklung für das professionelle Handling von empfindlichen Bauelementen.

Für Privatkunden gehört conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und bietet dort ein umfangreiches Technik-Sortiment. Dort finden Kunden unter anderem auch innovative Produkte rund ums Thema Smart Home sowie dazugehörige Services für die Installation sowie Omnichannel-Services wie Click & Collect, Beratung und Bestellung direkt in die Filiale, der digitale 3D-Druckservice und 3D-Print-Hubs in der Filiale vor Ort.

Kontakt für die Redaktion:
Laura Iaccarino, Conrad Electronic
Tel: +49 (0) 96 22 30 42 81
Email: laura.iaccarino@conrad.de
Website: conrad.biz


Herausgegeben von:
Birgit Schoeniger, Publitek
Tel: +44 (0) 208 429 6554
Email: birgit.schoeniger@publitek.com
Website: publitek.com

Sind Sie Privatkunde?
Durch Ihre Auswahl werden zusätzlich passende Inhalte für Sie angezeigt.
Ja
Nein