JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.ch
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
Sprache:
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Direktbestellung / Artikelliste hochladen
Einfach die Bestellnummer in das obere Feld eingeben und die Artikel werden in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie haben mehrere Artikel?
Hier können Sie eine Artikelliste hochladen und die Artikel ganz bequem in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Heizkosten sparen

Effektives Heizen schützt die Umwelt und spart Geld

Eine smarte Heizungssteuerung sorgt in jedem Raum Ihres Zuhauses für eine perfekte Wohlfühl-Temperatur. Wenn Sie bei längerer Abwesenheit die Raumtemperatur absenken, können Sie Ihre Heizkosten deutlich reduzieren. Erstellen Sie individuelle Heizprofile und passen Sie diese flexibel an - manuell, per Sprechsteuerung oder per App auch von unterwegs. Noch besser: durch das Vernetzen von Thermostaten mit Fenstersensoren heizen Sie nicht zum Fenster hinaus. Heizungssteuerungssysteme lassen sich darüber hinaus mit neuen, intelligenten Smart-Home-Komponenten erweitern.

  

Bestens gerüstet für kinderleichtes Wohlfühlen & Sparen

Starterkit Heizen HmIP-SK9

- Manuelle Bedienung direkt am Heizkörperthermostat möglich, z. B. Einstellen der Heizprofile, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion für ein schnelles Aufheizen des Raumes

- Direktes Verknüpfen beider Geräte zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften

- Konfiguration und Steuerung über die kostenlose Homematic IP Smartphone-App

- Besonders zuverlässiges Funkprotokoll auf 868-MHz-Basis

- Stand-alone-Betrieb

 HT100 BT Funk-Heizkörperthermostat

Dieses Design-Thermostat ermöglicht Ihnen das Beheizen Ihrer Wohnung oder Hauses perfekt auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Es ist möglich, bis zu 30% der üblichen Heizkosten zu sparen. 

- Steuerung via Bluetooth
- Dynamischer LED-Indicator
- Modernste SEC-Technologie

COMET DECT Funk-Heizkörperthermostat

Mit dem Comet DECT erweitern Sie einfach Ihr FRITZ!Box Heimnetz um eine clevere Lösung für die Heizkörper-Steuerung. Der Energiespar-Regler wird sicher per DECT-Funk ins Heimnetz eingebunden.Er lässt sich bequem mit dem PC, Notebook, Smartphone oder Tablet einrichten und steuern. 

- Ideal für den Einsatz mit FRITZ!Box-Routern
- Max. 12 Comet DECT-Regler pro FRITZ!Box
- Spart bis zu 30 % Heizkosten

Starterkit für Heizkörperthermostate

- Für Wohnungen mit Heizkörperthermostaten

- Passt auf alle gängigen Heizkörper

- Einfache Installation

- Smart Climate Assistant sorgt für mehr Wohnkomfort

- Weniger Energieverbrauch bis zu 31%

- Smart Home Integration

- Steuerung per App, Tablet oder PC

- Kompatibel mit Conrad Connect

  

Weitere nützliche Helfer für niedrige Heizkosten

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

   

Funk-Heizungssteuerung: Steuern Sie Ihre Heizung von unterwegs

Heizen Sie ab sofort smart und kontrolliert. Denn mit unserer Auswahl an Funk-Heizungssteuerungs-System sparen Sie nicht nur merkbar Energie und schonen die Umwelt – Sie verbessern zeitgleich auch Ihren Wohnkomfort. Auf die Klimaregelung spezialisierte Systeme sind zwar keine „vollwertigen“ Smart Home Systeme, aber durch den Fokus auf einen bestimmten Bereich in der Regel etwas fortschrittlicher und bieten eine auf die Heizungssteuerung angepasste Bedienfläche.

  • Steuern Sie Ihre Heizung per App auch von unterwegs aus
  • Minimieren Sie Ihre Heizkosten mit individuellen Heizprofilen
  • Sorgen Sie für perfektes Raumklima in unterschiedlichen Räumen
  • Vernetzen Sie Thermostate mit Fenstersensoren – heizen Sie nicht zum Fenster hinaus 
  • Erweitern Sie Ihr System mit neuen, intelligenten Smart Home-Komponenten

Einfach aber Effektiv: Elektronische Heizkörperthermostate

Natürlich muss es nicht immer gleich mit Fernzugriff und Cloud-basiert sein. In vielen Situationen kann ein programmierbares Heizkörperthermostat ausreichend sein. Denn auch mit diesen lässt sich schon viel Energie und Geld sparen. Zwar verzichten Sie auf die Vorteile eines smarten Systems, wie z.B. das automatische Abdrehen der Heizung bei geöffnetem Fenster, intelligenter Heizprofil-Anpassung, Fernzugriff von unterwegs oder sogar Sprachsteuerung – dafür sind programmierbare Thermostate günstiger in der Anschaffung.

Smart Home-Systeme: Volles Programm

Frische Luft und gutes Raumklima dank optimalem Lüften
 
Heizungsteuerungs-Systeme sind hervorragend darin Heizkosten zu senken und somit den Geldbeutel zu entlasten, doch leider endet hier oft die Funktionspalette. Wer neben der Klimaregulierung noch auf automatisierte Licht- und Rollladensteuerung sowie Alarmfunktionen setzt, ist mit einem System aus unserem grossen Smart Home-Sortiment bestens beraten. Möchten Sie sich im Moment noch nicht für die Anschaffung eines komplettes System entscheiden, ist ein Heizungs-Startpaket die ideale Lösung, denn so halten Sie sich die Option offen, auf ein vollwertiges Smart Home-System mit vollem Funktionsumfang aufzurüsten.
 
 

   

Smartes Heizen mit Conrad Connect

Verbinden Sie verschiedene smarte Geräte mit Conrad Connect, um Ihre Heizung intelligent zu steuern und den Energieverbrauch zu senken. Mit intelligenten Thermostaten können Sie nicht nur dafür sorgen, dass jeder Heizkörper und jeder Raum stets optimal beheizt wird. Sie können auch individuelle Regeln für bestimmte Wochentage aufstellen.Durch die Verknüpfung mit einem Tür-/Fenster-Sensor und einem morgendlichen Zeitfenster, können Sie zudem noch festlegen, dass die Heizung automatisiert runtergefahren wird, sobald Sie morgens das Haus verlassen.  

Projekt "Smart Heating" ganz einfach importieren

  1.  Klicken Sie auf den Button “Zum Projekt”
  2.  Klicken Sie auf "Projekt Importieren" und passen Sie gegebenenfalls die Geräte an. Wenn Sie möchten, können Sie das Projekt noch umbenennen
  3. Klicken Sie dann auf "Projekt importieren" 
  4. Fertig

Selbstverständlich können Sie das Projekt nachdem Sie es importiert haben, jederzeit ändern und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Was wird benötigt:

  • Smarte Thermostate, z.B. von Honeywell 
  • Smarte Tür-/Fenstersensoren, z.B.  von Innogy

Über Conrad Connect können Sie die Thermostate so einstellen, dass unter der Woche die Heizung eine Stunde vor dem Aufstehen die Temperatur erhöht. Gehen Sie morgens aus dem Haus, erkennt das der smarte Türsensor und sorgt dafür, dass die Temperatur runtergeregelt wird. Eine Stunde bevor Sie nach Hause kommen, wird die Temperatur wieder hochgedreht. Zu guter Letzt wird, wenn Sie abends ins Bett gehen, die Heizung wieder runtergekühlt. Am Wochenende wird die Routine etwas später gestartet und die Heizung bleibt tagsüber konstant warm.

Diese intelligente Routine sorgt dafür, dass Ihre Wohnung stets ausreichend geheizt, jedoch nie unnötig warm ist und gleichzeitig nicht auskühlt.

Sie können auch noch weitere Heizungseinstellung als Projekte festlegen und diese bei Bedarf über das Dashboard oder auch per Sprachbefehl (Amazon Alexa oder Google Home) auslösen.  

Über das smarte Dashboard lässt sich zudem jederzeit von unterwegs die Heizung hochdrehen.

Viel Spass beim Automatisieren mit Conrad Connect

Nach oben