JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.ch
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
Sprache:
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.

Direktbestellung / Artikelliste hochladen

Einfach die Bestellnummer in das obere Feld eingeben und die Artikel werden in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie haben mehrere Artikel?
Hier können Sie eine Artikelliste hochladen und die Artikel ganz bequem in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Heute GRATIS VERSAND* - Jetzt bestellen und CHF 8.95 sparen!*

Mobile Lifestyle: Geniessen Sie die WM unterwegs

Verpassen Sie kein Spiel - auch unterwegs

4 Wochen Weltmeisterschaft und kein Spiel verpassen. Geniessen Sie die WM auch unterwegs, egal ob beim Camping, am Badesee oder auf langen Fahrten: Wir zeigen Ihnen die Lösungen.

   

Unsere Highlights zum Thema mobilen TV Empfang

Renkforce LED TV

Der renkforce LED-TV RF-LEDTV18.5HDR stellt TV-Programme detailliert und scharf in HD ready dar. Die verwendete LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt für grossartige Farben und konstant treue Betrachtungswinkel. Auf Grund der geringen Bautiefe und des geringen Gewicht lässt sich der renkforce LED-TV hervorragend in Campingwagen integrieren.

  • Bilddiagonale: 47 cm (18.5 Zoll)
  • Ideal für Camping-Wagen oder als Zweit-TV im Schlafzimmer
  • HD ready (1366 x 768 Pixel)
  • Empfang: DVB-T (Antenne), DVB-T2 (Antenne), DVB-C (Kabel), DVB-S (Sat)
  • Energieeffizienzklasse (A++ - E): A
  • KFZ Adapter

PTL 1010 Tragbarer TV

Immer und überall Fernsehen – mit dem tragbaren XORO PTL 1010 DVB-T2 Fernseher geht dieser Wunsch in Erfüllung. Das schlanke und leichte Gerät im Tablet-Format hat einen integrierten digitalen DVB-T/T2 Empfänger, mit dem sich unterwegs freie regionale Fernseh- und Radioprogramme in hoher Qualität empfangen lassen. 

  • DVB-T 2 Tuner integriert
  • Bilddiagonale: 25.6 cm (10.1 Zoll)
  • Akkubetrieb, Aufnahmefunktion

TV-Stick

Der im WinTV-soloHD Stick eingesetzte Tuner unterstützt den Empfang von DVB-C, DVB-T2 und DVB-T Fernsehen auf dem PC oder Notebook. Geniessen Sie Fernsehen auf dem Computerbildschirm während Sie z.B. im Web surfen oder Ihre Emails bearbeiten.

  • TV-Stick
  • Empfang: DVB-C (Kabel), DVB-T2 (Antenne), DVB-T (Antenne)
  • mit DVB-T Antenne, mit Fernbedienung, Aufnahmefunktion

Weitere Empfehlungen für Ihre WM unterwegs

   

{{#if options.showAdditonalSales }}
{{/if}}

  

Mobile Lifestyle in seiner ganzen Vielfalt

Sat-Anlagen - DVB-S
Ein weiterer Weg ist das Satelliten-Signal. Das DVB-S Signal liefert die beste Bildqualität bei der geringsten Übertragungsverzögerung. Des weiteren steht hier eine grössere Programmwahl zur Verfügung. Wenn Ihre Schüssel genügend Fläche hat, können auch deutsche Sender im Ausland empfangen werden.
Um auch unterwegs über Satellit empfangen zu können, empfehlen wir Camping Sat-Anlagen. Sie enthalten alles, was für den Empfang nötig ist: eine Flachantenne oder einen kleinen Parabolspiegel (35 cm), das Antennenmodul (LNB) und Anschlusskabel. Fehlt nur noch ein Fernseher mit integriertem DVB-S-Tuner oder Sat-Receiver.

Stromversorgung
Wenn Sie sich für eine Empfangsmethode entschieden und das richtige Endgerät gefunden haben, müssen Sie sich nur noch Gedanken um die Stromquelle machen. Im Idealfall steht ein 230V-Haushaltsstrom-Anschluss zur Verfügung. Alternativ sind aber auch ein 12-Volt-Anschluss zum Anschliessen am Zigarettenanzünder oder eine Powerbank geeignet. Bei letzterer gilt es besonderes Augenmerk auf die Kapazität zu legen. Als Anhaltspunkt können Sie berücksichtigen, dass für eine Handyladung durchschnittlich 5.000 mAh benötigt werden.

Sound
Um nicht nur optisch sondern auch akustisch ein stimmiges Fussballerlebnis geniessen zu können, empfiehlt sich neben dem richtigen Endgerät auch ein Lautsprecher für mehr Volumen. Vor allem Modelle mit Akkubetrieb und Bluetooth-Übertragung eignen sich perfekt für unterwegs.

Verpassen Sie kein Spiel mit Conrad Connect

Conrad Connect ist die führende IoT-Projektplattform für Smart Living - die Lösung für Ihren smarten Alltag. Sie ermöglicht es, intelligente Geräte, Apps und Services von verschiedensten Herstellern auf nur einer Plattform miteinander zu verbinden - und dies kostenlos! Smarte Lösungen in den Alltag zu integrieren und Projekte mit intelligenter Technik zu steuern, war noch nie leichter. Conrad Connect Projekte setzen sich aus smarten Regeln zusammen, die definieren wie Geräte und Services miteinander interagieren. Dadurch kann der User individuelle Szenarien erschaffen und nutzen. Lernen Sie beispielsweise mit diesem Projekt, wie Sie dank Ihres Kalenders immer auf dem neuesten Stand für die WM sind und nie wieder ein Spiel Ihrer Mannschaft verpassen. Indem Sie den Google Kalender mit einem SMS Service verbinden, erfahren Sie immer rechtzeitig, wann Ihr Team spielt.

Das Projekt kann natürlich jederzeit an Ihre Bedürfnisse angepasst und weitere Geräte ergänzt werden.

Was wird benötigt?

  • Google Konto für Google Calendar
  • Ein Handy

Und so geht’s in nur zwei Schritten

1. Verbinden Sie Ihr Google Calendar Konto mit Conrad Connect

Melden Sie sich auf der Conrad Connect Plattform an und gehen Sie zu “Produkte & Services”. Klicken Sie auf die Produkte, die Sie verbinden möchten und folgen Sie den Anweisungen.

2. Importieren Sie das Projekt

Gehen Sie zu "Veröffentlichte Projekte" und wählen Sie das Projekt "Fussballspiel WM Erinnerungs-SMS". Durch Klicken auf "Projekt importieren", fügen Sie das Projekt zu Ihrer Ablage hinzu. Zuletzt, speichern Sie die Änderungen und überprüfen Sie, dass Ihre Geräte aufgeladen und eingeschaltet sind.

  

Verwandet Themen und Ratgeber

Nach oben