Perfektes WLAN im ganzen Haus

Netzwerk planen, umsetzen, ausbauen und verbessern.

HUAWEI WiFI Q2 Mesh-Netzwerk

Das Technikwunder erkennt die Stärken und Schwächen Ihres Zuhauses und berechnet somit den besten Weg vom Gerät zum Internet. So stellt es sicher, dass in jeder Ecke Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung eine leistungsfähige WLAN-Verbindung besteht – sogar im Hinterhof und im Keller. Keine langsamen Zonen. Keine Verlangsamung. Kein Buffering.

  • Bis zu 360 m² Abdeckung

  • 5 GHz Full Mesh-WLAN-Technologie

  • WLAN bequem per App steuern

  • Unkompliziertes Einrichten

  • Intelligente Anpassung für besten Empfang

  

Mesh Netzwerke

Mesh Netzwerk Grundlagen

Ein Mesh Netzwerk besteht aus einer Basisstation und einem oder mehreren Satelliten (Funk-Knotenpukte). Damit wird die Funkabdeckung vervielfacht.

Bewährte Technik im Einsatz

Ein Mesh Netzwerk nutzt den 2.4/5 GHz-Frequenzbereich, um ein flächendeckendes WLAN-Netz mit hoher Geschwindigkeit aufzubauen.

Mesh Netzwerk vs. Repeater

Im Gegensatz zu Repeatern, die lediglich die empfangenen Signale wiederholen, kommunizieren die Komponenten eines Mesh-Netzwerkes untereinander und tauschen Informationen über den Status jedes angemeldeten Netzwerk-Users aus.

  

Netzwerkkabel von Renkforce

Netzwerkkabel Grundlagen

Netzwerkkabel werden auch Rangierkabel oder Patchkabel genannt. Sie gehören zu den wohl wichtigsten Kabeltypen der Netztechnik und Telekommunikationstechnik.

Kategorien

Cat5-Kabel werden üblicherweise in Haushalten verwendet. Cat6 und Cat7-Kabel sind für Multimedianetzwerke geeignet. Cat8-Kabel werden in grossen Rechenzentren eingesetzt.

Kaufkriteren

Beim Kauf gilt es zu beachten: Welche Distanz soll überbrückt werden? Wie stark ist die Auslastung? Gibt es Störsignale und muss das Kabel flexibel sein? 

Alle Expertentipps im Ratgeber >

Conrad Newsletter

Aktionen & mehr

  

WLAN Adapter

WLAN Sticks- und Karten

Ein WLAN Stick wird an einen USB Port von Laptops oder Desktop Rechnern angeschlossen. So kann unkompliziert auf ein drahloses Netzwerk zugegriffen werden.

Gegen schwachen Empfang

Moderne Laptops verfügen bereits über ein WLAN-Modul. Ist dessen Übertragungsrate zu gering, kann mit einem WLAN Stick nachgerüstet und so Geschwindigkeiten bis 1 Gbit/s erreicht werden.

WLAN Karte in Desktop verbauen

Für Desktop-Rechnger gibt es WLAN Steckkarten. Diese werden in einen freien PCIe Slot eingesteckt und verfügen über eine oder mehrere Antennen. Damit werden meist höhere Übertragungsraten erreicht als mit WLAN Sticks.

  

Netzwerkinstallation

Rund um die Netzwerkinstallation

Netzwerktechnik ermöglicht den Zusammenschluss von mehreren Geräten für die elektronische Datenverarbeitung. Ziel ist es dabei, Ressourcen wie beispielsweise Server, Datenbanken und Drucker von mehreren Rechnern nutzen zu können. 

Verbindung mit Kabel oder Funk

Die Verbindung der einzelnen Komponenten gelingt kabelgebunden oder per Funk mittels WLAN. Kabelverbindungen bieten einen hohen Datendurchsatz und sind kaum anfällig für Störquellen. Laptops und Smartphones sollten kabellos ins Netzwerk einbezogen werden, da sie standortunabhängig verwendet werden wollen.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihren Online-Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten, zu Analysezwecken und um die Ihnen angezeigte Werbung zu personalisieren.
In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Cookies wir verwenden und wie Sie Ihre Präferenzen einstellen können.