JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.ch
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
Sprache:
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Direktbestellung / Artikelliste hochladen
Einfach die Bestellnummer in das obere Feld eingeben und die Artikel werden in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie haben mehrere Artikel?
Hier können Sie eine Artikelliste hochladen und die Artikel ganz bequem in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

+++ xMas Liefergarantie & Rückgabefrist » verlängert +++

ESU 50200 ECos-2 Zentale

ESU
Bestell-Nr.: 057403 - 62
Hst.-Teile-Nr.: 50200 |  EAN: 2050000834707
  • CHF 799.95
    inkl. MwSt., versandkostenfrei
    Ausverkauft
    • Hardware
    • H4-Booster mit 4.0 A Dauerausgangsleistung
    • H4-Programmiergleisausgang mit 0.6A Leistung
    • 7 Zoll TFT Farbdisplay mit Touchpanel, 800x480 pixel Auflösung
    • 16 Bit Realtime Coprozessor
    Teilen
    • Google+
    • Pinterest

    ECos-2 Zentale

    Technische Daten

    Herst.-Teilenr.
    50200
    Altersklasse
    ab 15 Jahre
    Breite
    160 mm
    Höhe
    90 mm
    Länge
    370 mm

    Highlights & Details

    • Hardware
    • H4-Booster mit 4.0 A Dauerausgangsleistung
    • H4-Programmiergleisausgang mit 0.6A Leistung
    • 7 Zoll TFT Farbdisplay mit Touchpanel, 800x480 pixel Auflösung
    • 16 Bit Realtime Coprozessor
    • 2 x motorgetriebene Potentiometer-Fahrtregler mit Endanschlag
    • 2 x Zwei-Wege-Analog-Joysticks
    • 2 x 9 Funktionstasten sowie Stop- und Go-Taste
    • 3 Anschlüsse für ECoSlink Geräte
    • Anschluss für ECoSlink Buserweiterung
    • 10/100 Mbit Ethernet-Anschluss (RJ45)
    • 1 ECoSlot-Modul zur Aufnahme eines Funkempfängers
    • Schaltnetzteil 90VA zur Stromversorgung
    • Software
    • DCC mit 14, 28, 128 Fahrstufen, LGB® Kettensteuerung
    • Selectrix Gleisformat
    • M4 Datenformat mit automatischer Anmeldung
    • Bis zu 9999 Adressen im DCC Format. Bis zu 20 Funktionstasten pro Lok.
    • Bis zu 255 Adressen im Motorola®-Format (je nach Decoder verfügbar)
    • Märklin Motorola und DCC Gleisformate für Magnetartikelsteuerung
    • Bis zu 16384 Lokobjekte, 2048 Weichenobjekte und 1024 Fahrstrassenobjekte
    • 32 Multitraktionen mit je bis zu 16 Loks
    • Bis zu 8 Pendelzüge gleichzeitig

    Beschreibung

    Die ECoS 50200 ist bereits die zweite Generation unserer erfolgreichen Digitalzentrale. Die ECoS besitzt ein großes Farbdisplay mit einer hohen Auflösung. Zusammen mit der wegweisenden, kinderleicht zu bedienenden Benutzeroberfläche und den hervorragenden Kontrastwerten des Farbbildschirms erreicht die ECoS eine bisher nie gekannte Ergonomie:
    Im Gegensatz zu anderen Geräten können Sie die ECoS auch ohne Zeigestift bedienen. Alle Symbole und Schriften sind groß gezeichnet und klar gegliedert.
    Die ECoS besitzt jeweils 9 Funktionstasten pro Fahrregler. Sowohl die Licht- als auch die Funktionstasten 1 bis 8 zeigen hierbei mit LEDs den aktuellen Zustand der Funktion an.

    Zwei eingebaute Fahrpulte mit großen, gut greifbaren motorgetriebenen Knöpfen und 9 direkt erreichbare Funktionstasten gewähren Ihnen Zugriff auf Ihre Loks. In Verbindung mit dem Touchpanel können Sie pro Lok bis zu 20 Funktionen schalten.
    Mit ECoS können Sie Weichen und Magnetartikel steuern: Ein großes grafisches Weichenstellpult gewährt Ihnen Zugriff auf bis zu 1420 Weichen (DCC oder Motorola-Format).
    Gruppieren Sie mehrere Weichen und Magnetartikel auf einfachste Weise vollgrafisch und schalten Sie diese gemeinsam. Fahrstraßen werden entweder mit Rückmeldekontakten oder mit einem Tastendruck ausgelöst. Es können s88-Rückmelder ebenso wie unser ECoSDetector verwendet werden.

    Pendelzüge lassen sich sehr einfach steuern, Sie brauchen dazu nur auf beiden Enden einen Belegtmelder einzubauen. Den Rest erledigt die ECoS für Sie.
    Der in die ECoS eingebaute Booster hat soviel Power, dass Sie sich in den meisten Fällen weitere Booster sparen können. Sie können alle DCC-konforme und oder Märklin 6017-kompatibele Booster verwenden.
    ECoS unterstützt EcoSlink, einen High-Speed Systembus, der auf CAN basiert und Daten blitzschnell und verzögerungsfrei zur Zentrale transportiert.
    Mit ECoS ist das Einstellen („Programmieren“) Ihrer Decoder so einfach wie noch nie. Das große, TFT Farbdisplay besticht durch guten Kontrast und zeigt ein Maximum an Information im Klartext an. Ein Programmiergleis sorgt hierbei für den Kontakt mit Ihren Decodern.

    Natürlich ist ECoS erweiterbar. Jede ECoS-Zentrale bringt einen Netzwerkanschluss für die Verbindung mit einem Computer mit. Damit lassen sich Softwareupdates einspielen oder eine Computersteuerung verwenden.

    Lieferumfang

    • ECoS Zentrale
    • Stift für Touchdisplay-Bedienung
    • Einstellbares Netzteil 15 - 21V / 5A
    • Anschlussklemmen für Gleisanschluss, Programiergleis und ECoSniffer
    • Bedienungsanleitung

     

     

     

     

     

     

    Nach oben